Überspringen zu Hauptinhalt

SOZIALE ARBEIT IN DER SAMMELUNTERBRINGUNG UND DER CORONALOCKDOWN – AUCH EINE KRISE DER PROFESSIONALITÄT?

Als im Frühjahr 2020 zahlreiche Sammelunterkünfte für geflüchtete Menschen unter Teil- oder Vollquarantäne gestellt werden, stehen Sozialarbeiter:innen vor einem sich zuspitzenden Kontrollmandat (Täubig 2021) im Rahmen der Herausforderung eine ungewohnte Krisenlage bewältigen zu müssen. Anhand erster Auswertungen meiner ethnographischen Protokolle…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen